Grindelallee 28

Heinrich Heine Buchhandlung

Newsletter Germanistik

Juli 2018

Fremdheit in der deutschen Sprache

Linguistische und kulturwissenschaftliche Betrachtungen

Peter Lang Verlag, 2018, 174 S., Geb., € 52,95

Dieser Band geht zurück auf eine gleichnamige internationale Tagung in Beijing und versammelt die Beiträge der sprach- und kulturwissenschaftlichen Sektion. Sie thematisieren ein breites Spektrum von Problemstellungen zum Phänomen der Fremdheit und fragen nach Fremdheit ...

Tanja Ackermann

Grammatik der Namen im Wandel

Diachrone Morphosyntax der Personennamen im Deutschen

De Gruyter, 2018, 371 S., Geb., € 99,95

Die Reihe Studia Linguistica Germanica (SLG), 1968 von Ludwig Erich Schmitt und Stefan Sonderegger begründet, ist ein renommiertes Publikationsorgan der germanistischen Linguistik. Die Reihe verfolgt das Ziel, mit dem Schwerpunkt auf sprach- und wissenschaftshistorischen ...

Ulrich Ammon

Die Stellung der deutschen Sprache in der Welt

De Gruyter, 2018, 1314 S., kt., € 39,95

Das vorliegende Buch liefert einen breiten und fundierten Überblick über die Stellung der deutschen Sprache in der Welt, einschließlich deren Geschichte. Der Autor erklärt diese Stellung aus der globalen Konstellation aller Sprachen, vor allem ...

Gudrun Bamberger

Poetologie im Prosaroman

Fortunatus - Wickram - Faustbuch

Königshausen & Neumann, 2018, 354 S., Kt., € 48,00

Prosaromane sind durch eine gemeinsame Zielform, nicht aber eine explizite Regelpoetik gekennzeichnet. Dennoch bemühen sie sich um Legitimierung im Kanon etablierter Gattungen durch Verfahren, die sich aus intermedialen und -textuellen Phänomenen ('Poetik im Vollzug') sowie ...

Herausgegeben von Bongo, Giancarmine; Dvorecký, Michal; Wippel, Elisab

Wissenschaftssprache Deutsch im studienbegleitenden Sprachunterricht

Curriculare und didaktisch-methodische Konzepte, linguistische Überlegungen

Praesens Verlag, 2018, 206 S., Kt., € 30,30

Die Auseinandersetzung mit Deutsch als Wissenschaftssprache ist für den Wissenschaftsbetrieb und die Wissensproduktion von essentieller Bedeutung. Die Herausgeber_innen des vorliegenden Sammelbandes präsentieren einerseits Beiträge mit empirischem Charakter, andererseits auch Beiträge, die eher den Anspruch ...

Horst Brunner

Literarisches Leben

Studien zur deutschen Literatur

Schmidt (Erich), 2018, 373 S., Geb., € 79,95

Das Buch enthält Studien zu Texten, Textbereichen und Trägern deutscher Literatur vom 12. bis 20. Jahrhundert. Die Aufsätze machen unterschiedliche Aspekte des literarischen Lebens in verschiedenen Epochen sichtbar. Thematisch geht es um Inseln als Schauplätze ...

Herausgegeben von Börner, Ingo; Straub, Wolfgang; Zolles, Christian

Germanistik digital

Digital Humanities in der Sprach- und Literaturwissenschaft

Facultas, 2018, 243 S., Kt., € 19,40

Nach einer Einführung in die Grundlagen und zentralen Methoden der Digital Humanities beschäftigen sich die Beiträge zu 'Germanistik digital' mit der digitalen Narration und Rezeption aus dem Bereich der Literaturforschung (Literatur und Digitalität, Medialität ...

Herausgegeben von Denkler, Markus

Dortmund - Sprachliche Vielfalt in der Stadt

Böhlau, 2018, 339 S., Geb., € 45,00

In der Ruhrgebietsgroßstadt Dortmund wird nicht nur vielerlei Deutsch gesprochen (Standarddeutsch, Ruhrdeutsch in Dortmunder Ausprägung, Fachsprachen usw.), sondern auch verschiedene Nationalsprachen wie etwa Russisch, Polnisch, Türkisch oder Arabisch. Die Beiträge dieses Sammelbandes zeichnen ein Sprachporträt ...

Herausgegeben von Dipper, Stefanie; Klabunde, Ralf; Mihatsch, Wiltrud

Linguistik

Eine Einführung (nicht nur) für Germanisten, Romanisten und Anglisten

Springer, 2018, 212 S., Kt., € 24,99

Dieses Buch führt Sie in die Welt der Linguistik ein. Anhand des Deutschen sowie mit Bezügen zu den Sprachen Spanisch, Französisch, Italienisch und Englisch lernen Sie, wie in der Linguistik methodisch vorgegangen wird, wie Sprachen ...

Klaas-Hinrich Ehlers

Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem Zweiten Weltkrieg

Varietätenkontakt zwischen Alteingesessenen und immigrierten Vertriebenen. Teil 1: Sprachsystemgeschichte

Peter Lang Verlag, 2018, 492 S., Geb., € 89,95

Der erste Band der mecklenburgischen Sprachgeschichte rekonstruiert den Strukturwandel der regional gebundenen Varietäten des Deutschen im Norden Mecklenburgs. An ausgewählten Variablen aus der Phonetik/Phonologie, Morphosyntax und Lexik wird die diachrone Entwicklung des Niederdeutschen und des ...

Wolfram von Eschenbach

Willehalm

Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch

Reclam, 2018, 925 S., Kt., € 19,80

Krieg ist mort , ein Gemetzel, ein Meer von Leiden, auf allen Seiten. Das ist der bemerkenswerte Kerngedanke des Willehalm . Das Versepos über den Verteidigungskampf des Markgrafen der Provence, Willehalm, gegen Terramer, den Herrscher ...

Wolfgang Gehring

Fremdsprache Deutsch unterrichten

Kompetenzorientierte Methoden für DaF und DaZ

UTB, 2018, 253 S., Kt., € 19,99

In diesem Band sind zu aktuellen Problemen der Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache (DaF) bzw. als Zweitsprache (DaZ) methodische Vorgehensweisen zusammengestellt. Es geht also weniger darum, theoretische Fragestellungen zu entfalten. Es wird dargestellt, wie ...

Herausgegeben von Haataja, Kim; Wicke, Rainer E.

Fach- und sprachintegriertes Lernen auf Deutsch (CLILiG)

Materialentwicklung, Lehrerbildung, Forschungsbegleitung

Schmidt (Erich), 2018, 284 S., Kt., € 29,95

Ein gutes Jahrzehnt nach dem Beginn einer mehr systematischen Beschäftigung mit dem fach- und sprachintegrierten Lernen in der Zielsprache Deutsch zeigen die Entwicklungsschritte zu CLILiG eindeutig globale Spuren. Unabhängig von den oft kontextspezifischen Schwerpunkt- ...

Herausgegeben von Klinker, Fabian; Scharloth, Joachim; Szczek, Joanna

Sprachliche Gewalt

Formen und Effekte von Pejorisierung, verbaler Aggression und Hassrede

Metzler, 2018, 243 S., Geb., € 69,99

Thema des Bandes ist sprachliche Gewalt in ihren verschiedenen Ausprägungen - von der Unhöflichkeit, über subtile Formen der sprachlichen Entwertung und Herabsetzung bis hin zu Diskriminierung und Hate Speech. Die Beiträge untersuchen die sprachlichen, argumentativen ...

Herausgegeben von Kössinger, Norbert; Krotz, Elke; Müller, Stephan; Ry

Anfangsgeschichten / Origin Stories

Der Beginn volkssprachiger Schriftlichkeit in komparatistischer Perspektive. The Rise of Vernacular Literacy in a Comparative Perspective

Fink (Wilhelm), 2018, 402 S., Geb., € 89,00

Vom 5. bis zum 16. Jahrhundert etablieren sich in allen europäischen Regionen die heute so genannten 'Volkssprachen'. Der vorliegende Band nimmt den Prozess des Eintritts der linguae vernaculae vel barbaricae in die Sphäre von Schriftlichkeit ...

Krisztián Majoros

Die Wortklassen des Deutschen

Praesens Verlag, 2018, 234 S., Kt., € 25,80

Die Wortklassen des Deutschen ist ein systematisches Lehrwerk der deutschen Grammatik, das sich an fortgeschrittene bis weit fortgeschrittene Lernende und Lehrende des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache richtet. Prägnanten Erläuterungen zu den einzelnen Wortklassen ...

Anneliese Pitz

Der Konjunktiv

Formen und Spielräume

Stauffenburg, 2018, 270 S., Kt., € 44,80

Das etwas unbescheidene Anliegen dieses Buches ist es, den deutschen Konjunktiv in seinen vielen Erscheinungsformen, Anwendungsbereichen und Nuancen zu erfassen. Nicht nur werden unter Einbeziehung älterer und neuerer Forschungsergebnisse und auf Grundlage eines reichhaltigen Beispielmaterials ...

Colin Schatzmann

Die Metasprache der Liebe

Poetologische Implikationen in Hadamars von Laber «Jagd» und in der «Minneburg»

Peter Lang Verlag, 2018, 348 S., Kart., € 75,95

Wie redet man über Liebe und vor allem - wie redet man über das Reden über Liebe? Diese Fragen stellen sich zwei narrative Grossformen des 14. Jahrhunderts: Hadamars von Laber Jagd und die ...

Herausgegeben von Schiedermair, Simone

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache & Kulturwissenschaft

Zugänge zu sozialen Wirklichkeiten

iudicium, 2018, 296 S., Kt., € 39,00

Es ist eine zentrale Frage in der fachwissenschaftlichen Diskussion von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, wie man Lehrenden und Lernenden einen angemessenen Zugang zu vermittlungsrelevanten gesellschaftlichen Zusammenhängen aufzeigt, ohne unzulässig zu vereinfachen und ein homogenisierendes ...

Herausgegeben von Schoeß, Marie; Zejnelovic, Marko; Kohlrausch, Laura

Krise

Mediale, sprachliche und literarische Horizonte eines viel zitierten Begriffs

Königshausen & Neumann, 2018, 256 S., Kt., € 34,80

Ein Begriff, der die Hoffnung ebenso wie den nahenden Untergang in sich birgt, die Krise, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem Modebegriff entwickelt: Die Krise ist sprachlich omnipräsent und wird in tagesaktuellen Medien ...

Sandra Schultz

Papierherstellung im deutschen Südwesten

Ein neues Gewerbe im späten Mittelalter. Dissertationsschrift

De Gruyter, 2018, 616 S., Geb., € 119,95

Die Einführung der Papierherstellung gilt als zentrale Voraussetzung für die Durchsetzung des Papiergebrauchs im spätmittelalterlichen Europa. In weiten Teilen unerforscht ist jedoch, wie sich die Papiermacherei etablierte und wie sich die Papiermacher als Vertreter eines ...

Michael Schwarzbach-Dobson

Exemplarisches Erzählen im Kontext

Mittelalterliche Fabeln, Gleichnisse und historische Exempel in narrativer Argumentation

De Gruyter, 2018, 303 S., Geb., € 99,95

Dieser Band widmet sich den rhetorischen Funktionen exemplarischer Kurzerzählungen - Fabel, Gleichnis, historisches Exempel - im Mittelalter. Untersucht wird dabei im engeren Sinn, wie mittelhochdeutsche Kurzerzählungen in verschiedenen Kontexten, etwa Chroniken oder didaktischen Texten, als ...

Maria Thurmair

Grammatik im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Grundlagen und Vermittlung

Schmidt (Erich), 2018, 295 S., Kt., € 19,95

Dieses Werk wendet sich an alle, die im Inland oder im Ausland Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sowie Germanistik studieren oder unterrichten. Es führt in gut strukturierter und verständlicher Darstellung in die grundlegenden Themen der ...

Lukas Werner

Erzählte Zeiten im Roman der Frühen Neuzeit

Eine historische Narratologie der Zeit

De Gruyter, 2018, 416 S., Geb., € 99,95

Die historische Narratolgie hat in den letzten Jahren zunehmend an Relevanz gewonnen. Die Studie entwirft anhand der Auseinandersetzung mit Zeit in Erzähltexten der Frühen Neuzeit eine historische Narratologie, die erzählerische Faktoren, die Struktur der erzählten ...

Herausgegeben von Wernli, Martina; Kling, Alexander

Das Verhältnis von res und verba

Zu den Narrativen der Dinge

Rombach, 2018, 260 S., Geb., € 64,00

Dinge in Texten haben maßgeblich an der Konstruktion imaginärer Welten teil. Sie kommen zu allen Zeiten und in allen literarischen Gattungen vor, in der Heldenepik ebenso wie in Aphorismen, im Mittelalter wie in der Moderne. ...

Christian Zimmer

Die Markierung des Genitiv(s) im Deutschen

Empirie und theoretische Implikationen von morphologischer Variation

De Gruyter, 2018, 315 S., Geb., € 99,95

Bei der Genitivmarkierung starker Maskulina und Neutra ist im Deutschen erhebliche Variation zu beobachten (z.B. des Tsunamis/Tsunami ). Die vorliegende Studie beschreibt und erklärt dieses Phänomen und erörtert seine theoretische Relevanz. Anhand umfassender Korpusstudien wird ...